Home » BanniTour2014title_li=Seychellen - Tour2014 » Victoria – klein aber fein

Victoria – klein aber fein

Victoria ist die kleinste Hauptstadt der Welt, wir würden dazu eher Städtchen oder Dorf sagen. Trotzdem hat sie einen Hindu Tempel, viele viele Kreisverkehre und eine Nachbildung des Uhrturms an der Vauxhall Bridge in London. Wir besuchten auch den deutschen Optiker um ein Kontaktlinsen Behälter zu kaufen und gingen anschließend in den Botanischen Garten.

Mit Botanischer Garten verbinden wir ein paar Blumentöpfchen in Pisa (der Orto botanico di Pisa ist zwar der Älteste der Welt, aber nicht unbedingt sehenswert) der Mont Fleur Botanical Garden hat da viel mehr zu bieten. Er ist nicht riesengroß, aber es gibt verschiedene Arten von Schildkröten, viele exotische Fruchtbäume, unterschiedlichsten Arten von Palmen, usw. am besten man macht sich selbst ein Bild davon 😉

Die Coco de Mar Palme ist riesengroß und „produziert“ Kokosnüsse die bis zu 18kg wiegen und ein bisschen wie zwei Pobacken aussehen.

Bastis Koffer kam auch endlich an – zwar etwas ramponiert, aber immerhin mit gleichem Inhalt.

SONY DSC

SONY DSC

 

 

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

 

2 thoughts on “Victoria – klein aber fein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.