Home » BanniTour2014title_li=Seychellen - Tour2014 » Kleine Insel – große Vielfalt

Kleine Insel – große Vielfalt

Am zweiten Tag entschieden wir uns für einen Mietwagen um die Insel besser erkunden zu können. Wir hatten auch unser Glück mit dem Bus versucht, die „Fahr“t für umgerechnet 0,30 Euro würde in Deutschland glatt als Achterbahn durchgehen – die Einheimischen war jedoch total entspannt.

Also ging es am nächsten Tag los, wir zwei erkundeten mit unserem Kia die Insel (Mietwagen auf den Seychellen ungleich Mietwagen in Deutschland, man darf nie vergessen das wir doch in Südafrika sind).

Abends gönnten wir uns eine Fresstour durch den einheimischenMarkt: 4 Stücke selbst gebackener Kuchen für ca. 2 Euro,  anschließend eine frische Kokosnuss und danach ein Tunfischsteak mit Reis, heller „Pampe“ (sie war lecker, aber wir haben keine Ahnung, aus was sie bestand), warmen Mangoscheiben und Soße. Unser Esstisch war direkt am Strand 😉

PS: Hier herrscht Linksverkehr, zum Glück hat Basti bereits in GB fleißig das seitenverkehrte Fahren geübt!

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.